Steinlese » Travertin » Verlegung-und-Pflege
Banner

Travertin pflegen, reinigen und imprägnieren

Travertin verlegen und imprägnieren

Travertin ist ein poröser und löchriger Kalkstein und genauso wie unglasierte Fliesen aus Steinzeug oder Steingut mehr oder weniger offenporig.

Das bedeutet, daß Schmutz oder Feuchtigkeit in das Kapillarsystem Ihrer Travertin Fliesen eindringen und unansehnliche Flecken hinterlassen können. Um derartigen Verschmutzungen entgegen zu wirken sollten Fliesen und Platten aus Naturstein, insbesondere Travertin Fliesen nach dem Verlegen imprägniert werden.


Für die Imprägnierung müssen die Fliesen vollständig trocken sein, damit Sie Ihre volle Wirkung entfalten kann. Dabei haftet die Substanz an den Kapillarwänden des Natursteins an und verhindert das Eindringen von Feuchte und Schmutz. Für helle Travertin-Fliesen, z.B. Travertin Light, oder Platten empfehlen wir eine wassergelöste Imprägnierung, da der Grundton durch die Substanz nicht verändert wird. Bei dunklen Travertinböden, z.B.Travertin Noce oder Travertin grau, können Sie auch gerne eine leicht farbvertiefende Imprägnierung nehmen, die die Farbe des Travertins noch einmal intensiviert.


Nehmen Sie dazu einen Pinsel oder ein Tuch und reiben den Boden mit dem Mittel gleichmäßig ein. Lassen Sie es einwirken und ziehen dann den Überschuss mit einem trockenen Tuch wieder ab. Legen Sie bitte immer eine kleine Testfläche an um zu überprüfen wie der Travertin mit der Substanz reagiert. Je nach Hersteller kann das unterschiedlich ausfallen. Lesen Sie vor dem „Selbermachen“ unbedingt die Betriebsanleitung und Gebrauchsanweisung des Herstellers. Die Imprägnierung soll gemäß den Herstellerangaben in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden.

Pflegeprodukte für Travertin hier günstig kaufen

Naturstein Travertin richtig pflegen:

Bitte bedenken Sie, dass der Naturstein Travertin ein Weichgestein ist und hauptsächlich aus Kalk besteht, wodurch er eine geringe chemische Resistenz aufweist.

Das macht Travertin empfindlich gegenüber sauren Substanzen wie Wein, Saft, Cola, Ketchup usw. Benutzen Sie deshalb nur säurefreie Reiniger.

Die regelmäßige Unterhaltspflege eines gut verlegten und imprägnierten Travertinbodens ist recht einfach. Glatte, bzw. geschliffene oder polierte Oberflächen reinigen Sie am besten mit klarem Wasser. Rauhe Oberflächen wie z.B. getrommelter Travertin oder gebürsteter Travertin sind am besten zu bürsten.

Gröbere Verschmutzungen entfernen Sie je nach Grad der Verunreinigung mit einem säurefreien Grundreiniger oder speziellen Mitteln gegen Öle, Fette usw. Sie sollten Ihren Travertinboden 1 mal die Woche nassfeucht wischen.

Für die Travertin Pflege geben Sie dem Wischwasser ein Wischpflegemittel zu. Achten Sie bei dem Zusatz auf die Dosierung, da diese Substanzen meist als Konzentrate angeboten werden.

Die Wischpflege frischt die Farbe und Struktur des Travertins auf.

Weiterführende Informationen

 

Naturstein pflegen

Bitte beachten Sie, dass jeder Naturstein von säurehaltigen Substanzen wie Essig, Sekt, Wein, Zitronensaft und Ketchup angegriffen wird. Vermeiden Sie deshalb jeglichen Kontakt ihres Natursteins mit diesen [Mehr]
 
 

Travertin Fliesen verlegen Anleitung

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Travertin Natursteinfliesen selber verlegen. Die einzelnen Arbeitsschritte werden auf verständliche Weise, auch für den Laien erklärt. [Mehr]
 
 

Pflege Waschbecken

Hatten Sie’s gewusst? Jeder Bundesbürger verbringt ca. drei Jahre seiner Lebenszeit im Badezimmer. Da wird geduscht, gebadet, gekämmt, gecremt, gefönt, geschminkt ... Das Bad ist also ein Raum mit intensiver Nutzung und [Mehr]
 
 

Naturstein vs. Holz

Wenn es um die Wahl eines Bodenbelags geht, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten: Naturstein, Feinstein, Holz, Teppich, PVC usw. Möchte man die Vorzüge eines Naturprodukts [Mehr]
 

* Preisinformation

Die Preisangaben bei Fliesen und Platten beziehen sich auf eine Abnahmemenge von 40m². Preise für größere und kleinere Mengen werden Ihnen im Bestellprozess angezeigt.

Alle Preise inklusive Mwst. zuzüglich eventueller Umverpackungs-und Versandkosten.

Versandkostenhinweis

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Gewicht Ihrer gewünschten Menge und dem Lieferort, den Sie uns durch Eingabe Ihrer PLZ mitteilen.

Bitte legen Sie zur Berechnung die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Karton (ca. 1m²) betragen 16,90 € (Paketdienst DHL).

Größeren Mengen werden per Spedition zugestellt. Bitte legen Sie zur Berechnung dafür die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Waschschale betragen 16,90 € (Paketdienst, z.B. DHL). Ihre Waschschale ist versichert bis 500 € Warenwert.

Umverpackungskosten

Wenn Sie keine ganze Verpackungseinheit abnehmen berechnen wir eine Pauschale von 45,00 € (inkl. MwSt.) für Verpackungsmaterial und Umpacken.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natursteine können Sie bis zu 280m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mosaike können Sie bis zu 400m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.