Steinlese » AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Steinlese

Die folgenden Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Vertragsschluss gültige Fassung. Einkaufsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt; diesen widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

  1. Kunden i.S.d. Geschäftsverbindungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
  2. Verbraucher i.S.d. Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  3. Unternehmer i.S.d. Geschäftsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.
  4. Ergänzende und/oder abweichende Vereinbarungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung. Die nachfolgenden Bedingungen werden durch unsere Auftragsbestätigung Vertragsbestandteil.
 

l. Vertragsschluss

 

Die Waren in unserem Online-Shop sind als ein unverbindlicher Online-Katalog zu betrachten und stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" geben Sie als Kunde ein verbindliches Kaufangebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung eine Bestätigung des Eingangs per E-Mail mit Ihren Bestelldaten. Erst durch Zusendung unserer separaten Auftragsbestätigung einschl. unserer AGB, der Rechnung (Anzahlungsrechnung) oder Lieferung der Waren kommt der Kaufvertrag zustande.



ll. Bedeutung der Auftragsbestätigung / Prüfungspflicht

 

In der Auftragsbestätigung sind alle aus unserer Sicht relevanten vertraglichen Vereinbarungen enthalten. Bitte prüfen Sie deswegen die Auftragsbestätigung genau, ob alles richtig und vollständig wiedergegeben ist und teilen Sie etwaige Unstimmigkeiten mit. Sollten keine Abweichungen zu Ihrer Bestellung gegeben sein, werden wir davon ausgehen, dass Sie bei einer (Teil-)Zahlung mit dem in der Auftragsbestätigung beschriebenen Vertragsinhalt einverstanden sind.


 

lll. Zahlung

 

Neukunden zahlen bei Bestellungen über unseren Online-Shop grundsätzlich per Vorkasse. Registrierte Kunden, die bereits in unserem Online-Shop gekauft haben, haben die Möglichkeit, 50% des Warengesamtwertes zzgl. der Versand- und Umverpackungskosten bei Bestellung per Anzahlung und die restlichen 50% des Warengesamtwertes innerhalb von 14 Tagen nach Lieferdatum zu zahlen. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Steinlese.



IV. Lieferung
  1. Bei Bestellung mehrerer Waren mit unterschiedlicher Lieferzeit wird als Gesamtlieferzeit der Waren die längste genannt. Ist eine Teillieferung der früher verfügbaren Waren gewünscht, so ist für diese eine separate Bestellung aufzugeben. Es entstehen für jede Bestellung separate Versandkosten. 
  2. Der Versand unserer Waren wird bei Gewichten über 25kg durch unsere Speditionspartner durchgeführt. Bei Gewichten bis 25kg versenden wir per Paketdienst. Die Versandkosten werden in Abhängigkeit vom Gewicht, der bestellten Menge und dem Lieferort in unserem Online-Shop berechnet. Dazu geben Sie die Postleitzahl des Lieferortes ein.
  3. Bei Lieferung durch Steinlese werden die Waren durch unseren Speditionspartner mit mittelschweren LKW (12t) geliefert und mit einer Hebebühne entladen.
    Der Lieferzeitpunkt wird Ihnen einige Tage vorher per Mail oder telefonisch angekündigt.
    Der Lieferort muss durch mittelgroße LKW sicher befahren werden können. Wendung und Abfahrt müssen möglich sein. Die Entladung erfolgt an der Stelle, bis zu der das Fahrzeug ohne fremde Hilfe ungehindert gelangen und leer wegfahren kann, i.d.R. ist dies am Bordstein. Wichtig hierfür ist ausreichend Platz mit ebenem und geteertem, glatt gepflastertem oder betoniertem Untergrund (Flächen mit Gefälle sowie Schotter, Kopfsteinpflaster o.ä. sind nicht geeignet). Ist das Entladen am Bordstein aus örtlichen Gegebenheiten nicht möglich, wird an geeigneter Stelle entladen (Entscheidung des Fahrers).
    Die Kosten für eine erfolglose Lieferung trägt der Kunde, wenn der Lieferzeitpunkt dem Kunden angekündigt worden ist und er nicht am Lieferort angetroffen wird, oder wenn die örtlichen Gegebenheiten des Lieferortes eine Lieferung nicht ermöglichen.
  4. Bei Selbstabholung oder Beauftragung eines externen Speditionsunternehmens mit der Abholung Ihrer Waren aus unserem Speditionslager vereinbaren Sie einen Abholtermin mit dem Lagerarbeiter der Spedition. Der Lagerarbeiter zeigt Ihnen aus welcher Kiste Sie Ihre Waren herausholen können, oder er lädt bei einer größeren Bestellung die Kiste mit einem Stapler auf Ihr Fahrzeug oder Ihren Anhänger. Das Transportrisiko geht in diesem Falle auf Sie über, sobald die Ware auf Ihrem Fahrzeug ist. Beachten Sie hier das zulässige Gesamtgewicht Ihres Fahrzeugs oder Anhängers, das Gesamtgewicht Ihrer bestellten Waren entnehmen Sie der Bestellübersicht.
 

V. Mängelrügen / Gewährleistung

 

Mit Ihrer Unterschrift bzw. Anzahlung (bei Onlinebestellungen) bestätigen Sie ausdrücklich, dass Sie die folgenden Informationen gelesen und verstanden haben sowie anerkennen.

 

Beanstandungen hinsichtlich Mängel, Maßgenauigkeit, Falschlieferung und Mengenabweichungen sind uns unverzüglich zu melden. Reklamationen müssen vor Verarbeitung, Vermischung und Verbindung erfolgen.

 

Natursteine sind über viele Millionen Jahre „gewachsene“ Naturprodukte. Sie unterliegen daher individuellen Schwankungen, welche sich zum Teil stark in der Beschaffenheit, Oberfläche, Farbe und Struktur deutlich macht. Einschlüsse, Adern und Löcher sind charakteristisch für Natursteine wie z.B. Marmor, Kalkstein und Travertin und stellen keinen Grund zur Reklamation dar. Sie zeigen vielmehr die Einzigartigkeit des Natursteins.

  1. Farbschwankungen:
    Starke Farbschwankungen innerhalb einer Lieferung oder zwischen zwei separaten Lieferungen stellen keinen Mangel dar. Alle Natursteine aus unserer Produktpalette unterliegen Farbschwankungen. Branchenübliche vereinzelte Reparaturen mit Steinkitt, Polyesterharz o.ä. stellen ebenfalls keinen Grund zur Reklamation dar.
  2. Bruch:
    Durch Umverpackung, Transport, etc. können einige der Natursteinfliesen und -platten (ca. 3-5%) brechen. Das ist handelsüblich und kein Grund zur Reklamation. Kalkulieren Sie ca. 10% zusätzlich zu der benötigten Menge ein, da Sie auch Verschnitt beim Verlegen haben werden.
  3. Oberflächen und Unebenheiten:
    Die sichtbare und gefühlte Oberfläche der einzelnen Fliesen/Platten untereinander und innerhalb einer Lieferung können sich voneinander unterscheiden. Unterschiede in Gefüge und Struktur können ebenfalls auftreten und sind kein Grund zur Reklamation.
  4. Toleranzen:
    Bei kalibrierten Waren (Fliesen und Platten) können in der Stärke bis zu 0,5 mm Maßabweichungen (ggf. auch je Fliese/Platte) auftreten. Bei handgefertigten Unikaten wie z.B. Waschschalen sind generell Toleranzen von 10% möglich und in Kauf zu nehmen.
  5. Unsere Handmuster geben Ihnen einen groben ersten Eindruck von unseren Natursteinen. Quadratmetermuster zeigen Ihnen die Farbschwankungen der einzelnen Fliesen/Platten untereinander und entsprechen der Ware, die wir für Sie im Lager vorhalten. Alle anderen Bestellungen werden von der Bemusterung naturgemäß abweichen. Für die Übereinstimmung von Mustern und Bildern mit der gelieferten Ware können wir daher keine Gewähr übernehmen. Durch das händische Verpacken der Natursteine können Kratzspuren und Spuren von Abrieb auftreten.

    Alle oben genannten Punkte stellen keinen Reklamationsgrund dar.


 

Vl. Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Steinlese Natursteine, Nauenweg 133, 47798 Krefeld, Telefon: + 49 (0) 2151 / 780 42 42, Telefax: + 49 (0) 2151 / 780 42 44, E-Mail-Adresse: info@steinlese.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können eine eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.steinlese.de/Service/Callback-Service/ elektronisch ausfüllen und übermitteln
. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



Widerrufsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Wir holen die Waren ab.


Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, werden die Kosten höchstens auf etwa 1200 EUR geschätzt.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG



Vll. Ergänzungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere vertragliche Vereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragsparteien werden anstelle der unwirksamen Bestimmung eine andere wirksame Bestimmung vereinbaren, die dem wirtschaftlichen Zweck und dem Interesse der Parteien so nah als möglich kommt.

Versandkostenhinweis

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Gewicht Ihrer gewünschten Menge und dem Lieferort, den Sie uns durch Eingabe Ihrer PLZ mitteilen.

Bitte legen Sie zur Berechnung die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Karton (ca. 1m²) betragen 16,90 € (Paketdienst DHL).

Größeren Mengen werden per Spedition zugestellt. Bitte legen Sie zur Berechnung dafür die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Waschschale betragen 16,90 € (Paketdienst, z.B. DHL). Ihre Waschschale ist versichert bis 500 € Warenwert.

Umverpackungskosten

Wenn Sie keine ganze Verpackungseinheit abnehmen berechnen wir eine Pauschale von 45,00 € (inkl. MwSt.) für Verpackungsmaterial und Umpacken.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natursteine können Sie bis zu 280m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mosaike können Sie bis zu 400m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.