Steinlese » Natursteinwissen » Ratgeber » Naturstein Oberflächen und Kanten
Banner

Naturstein Oberflächen und Kantenbearbeitungen

Oberflächen und Kanten für verschiedenste Ambiente

Es gibt mittlerweile zahlreiche Arten und Techniken der Oberflächenbearbeitung von Natursteinen. Wir möchten Ihnen einen Überblick der Oberflächenbearbeitungen geben, die Sie in unserem Online-Shop finden.

Die Oberflächenbearbeitung und die Kanten von Natursteinfliesen haben einen entscheidenden Einfluß auf die Wirkung und das Ambiente in Ihren Wohnräumen. Auch lassen sich bestimmte Anforderungen, wie z.B. die Rutschfestigkeit mit der richtigen Oberflächenbehandlung herstellen. Die gängigsten Arten von Oberflächen sind im folgenden kurz erklärt:


Polierte Natursteinfliesen: elegant und luxuriös

Die Politur ist die feinste Bearbeitung einer Natursteinoberfläche, bei der die Farben, Strukturen und Texturen am intensivsten zur Geltung kommen. Bei der Politur wird der Stein meist maschinell mit Schleifsteinen feinster Körnungen bearbeitet. Der Naturstein erhält dadurch einen wunderschönen Glanz und lässt sich sehr gut reinigen. Die Kanten sind in der Regel gesägt und gerade .Der „Nachteil“ ist die relativ hohe Rutschgefahr in Nassräumen oder z.B. auf regennassen Terrassen.. Polierte Oberflächen glänzen, verlieren allerdings je nach Natursteinsorte, früher oder später Ihren Glanz und müssen neu aufgearbeitet werden

Polierter Naturstein ist meist rutschig im nassen Zustand. Also Vorsicht im Bad oder in der Dusche.


Geschliffener Naturstein: matt und seidig

Geschliffene Fliesen aus Naturstein sind nach der Politur die nächst gröbere Bearbeitung, wobei es verschiedene Abstufungen des Schliffs gibt

Im Vergleich zur Politur werden hier nicht ganz so feine Körnungen des Schleifmittels genommen. Unter „geschliffen“ ist bei den Materialien in unserem Online-Shop ein Feinschliff mit c 220 als Standard zugrunde gelegt. Die Oberfläche wird mit diesem Schliff seidig matt und nicht mehr ganz so rutschig wie bei der Politur und ist bestens für alle Wohnbereiche geeignet. . Die Farben und Strukturen des Materials sind sehr gut zu erkennen.


Getrommelte Natursteinfliesen: Antikmarmor mit mediterranem Touch

Bei diesem Verfahren werden die fertig geschnittenen Fliesen, Platten und Mosaiksteinchen in eine große - mit Bruchmaterial aus meist etwas härteren Steinen - befüllte Trommel gelegt. Durch Rüttelbewegungen der großen Trommel werden die Kanten und Ecken der Fliesen und Platten abgerundet und abgeschlagen. Auf diese Weise bearbeitete Fliesen und Platten werden auch als „Antikmarmor“ bezeichnet. Antikmarmorböden erscheinen natürlich gealtert, so als lägen sie schon seit einigen Jahrzehnten. Die getrommelte Oberfläche ist sehr beliebt, um Terrassen und Böden mit einem mediterranen Ambiente zu schaffen.



Getrommelte, geschliffene und gebürstete Natursteinfliesen hier kaufen


Gebürstete Natursteine: modern und naturnah

Gebürstete Oberflächen werden maschinell mit Stahlbürsten erzeugt. Durch das Bürsten werden weichere Bestandteile des Materials herausgelöst. Der Stein bekommt dadurch eine Patina mit ganz feinen Rillen und Spalten. Die dadurch entstehende leichte Patina in Verbindung mit den modern gerade gesägten Kanten erzeugen eine naturnahe Atmosphäre in Ihrem Haus. Genauso wie beim Trommeln erweckt der fertig verlegte, gebürstete Boden den Eindruck als würde er schon viele Jahre liegen. Der Unterschied ist, dass die Kanten und Ecken nicht abgerundet sind.


Gebürstet, Kanten gebrochen:

Die antike, patinierte Wirkung des Natursteins wird durch eine zusätzliche Bearbeitung der Kanten verstärkt. Die oberen Kanten werden maschinell weggebrochen.


Neben diesen in unserem Online-Shop aufgeführten Oberflächen- und Kantenbearbeitungen gibt es noch eine ganze Reihe anderer Möglichkeiten Naturstein zu bearbeiten:


- gestockt

- feingestockt

- scharriert

- sandgestrahlt

- kugelgestrahlt

- geflammt


Diese Bearbeitungen werden besonders im Objektbereich angewendet, so z.B. bei öffentlichen Schwimmbädern, wo der Naturstein bestimmte Voraussetzungen zur Trittsicherheit und Rutschfestigkeit erfüllen muss. Im Privatbereich kommen diese Bearbeitungen eher seltener vor.


Weitere Informationen zu Oberflächen und Kanten bei Travertin Naturstein

 

Travertin getrommelt

Als Antikmarmor werden Natursteine bezeichnet die durch ein spezielles Verfahren einen künstlichen Alterungsprozess erfahren haben. So ist der Begriff oder die Bezeichnung Antikmarmor oder antike Fliesen nicht einem [Mehr]
 
 

Travertin Oberflächen & Kanten

Die geschliffene Oberflächenbearbeitung der Travertin Natursteinfliesen ist nach der Politur die feinste Oberflächenvariante. Bei ihr kommen Farbe und Struktur [Mehr]
 

Versandkostenhinweis

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Gewicht Ihrer gewünschten Menge und dem Lieferort, den Sie uns durch Eingabe Ihrer PLZ mitteilen.

Bitte legen Sie zur Berechnung die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Karton (ca. 1m²) betragen 16,90 € (Paketdienst DHL).

Größeren Mengen werden per Spedition zugestellt. Bitte legen Sie zur Berechnung dafür die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Waschschale betragen 16,90 € (Paketdienst, z.B. DHL). Ihre Waschschale ist versichert bis 500 € Warenwert.

Umverpackungskosten

Wenn Sie keine ganze Verpackungseinheit abnehmen berechnen wir eine Pauschale von 45,00 € (inkl. MwSt.) für Verpackungsmaterial und Umpacken.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natursteine können Sie bis zu 280m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mosaike können Sie bis zu 400m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.