Steinlese » Natursteinwissen » Natursteinplatten » Travertin Naturstein Terrassenplatten kaufen
Banner
Natursteinplatten-Travertin-Pflanze.jpg
Natursteinterrasse-modern.jpg
Terrassenplatten-Travertin-Naturstein-grau.jpg
Travertin-Terrasse-Silver.jpg
Travertin-Terrassenplatten-Grau.jpg
Travertinplatten-Terrasse-Naturstein.jpg
Natursteinplatten-Travertin.jpg
Natursteinterrasse-Travertin.jpg
Travertin-Light-Terrasse.jpg
Travertin-Terrasse.jpg
Travertin-Terrasse3.jpg
Travertinplatten-Terrasse.jpg
Natursteinterrasse-modern.jpg
Travertin-Noce-Platten.jpg
Travertin-Noce-Terrasse.jpg
Travertin-Noce-Terrassenplatten.jpg
Travertin-Noce-Terrassenplatten2.jpg
Travertinplatten-Noce-Terrasse.jpg

Worauf es beim Kauf von Terrassenplatten ankommt


Frostbeständig und rutschsicher

Ein Natursteinboden für außen – also den Balkon oder die Terrasse – muss andere Anforderungen erfüllen als ein Natursteinboden im Innenbereich. Schließlich ist der Terrassenboden Wind und Wetter ausgesetzt, dazu wird er stärker beansprucht. Er wird zum Beispiel „befahren“ – mit Schubkarre oder Bobbycar – Gartenliegen werden Richtung Sonne verrückt, im Winter kratzt der Schneeschieber über die Fläche. Eine gute Terrassenplatte ist deshalb vor allem eine, die mit diesen Anforderungen optimal zurechtkommt und zusammen mit Ihnen richtig schön alt wird.


T wie Terrasse, T wie Travertin

Ein idealer Naturstein für die Terrasse ist Travertin. Zum einen natürlich wegen seiner besonderen Ausstrahlung, zum anderen aber auch wegen seiner materialtechnischen Eigenschaften.


  • Terrassenplatten müssen rutschfest sein – also auch nach einem Platzregen sicher zu begehen. Hier punktet Travertin durch seine offenporige Struktur, die bei getrommelter oder geschliffener Oberfläche ausreichend Halt bietet und unfreiwillige Rutschpartien verhindert.
  • Terrassenplatten müssen frostbeständig sein – es sollen also keine Ecken und Kanten abplatzen oder gar ganze Platten durch Minustemperaturen brechen. Travertin ist frostsicher – wenn er fachgerecht im Splittbett verlegt wird und somit nicht im Wasser steht. Denn wenn sich keine Nässe sammeln kann, können auch keine Frostschäden entstehen.
  • Terrassenplatten müssen ein bestimmte Stärke haben – in der Regel werden drei Zentimeter empfohlen. Travertin Terrassenplatten von Steinlese haben immer eine Stärke von mindestens 3 cm und sind damit auch für stark frequentierte und beanspruchte Bereiche bestens geeignet.



Natursteinplatten aus Travertin hier kaufen

Prädikat: besonders wertvoll

Eine Terrasse aus Travertin ist rutschfest, eine Terrasse aus Travertin ist frostbeständig, eine Terrasse aus Travertin ist widerstandsfähig. Dazu fallen mögliche Kratz- und Gebrauchsspuren auf Travertinplatten mit rauer Oberfläche kaum auf, da ein „Used Look“ ja bereits zum speziellen Charme dieses Terrassenbodens gehört. Und viele Besitzer einer Travertinterrasse finden ja sowieso, dass der Naturstein über die Jahre schöner und schöner wird. Die Patina fügt der Ausdruckskraft von Travertin noch einen weiteren Aspekt hinzu...


Auch in punkto Pflege ist eine Travertinterrasse nur zu empfehlen – wurde der Naturstein nach dem Verlegen hinreichend imprägniert, reichen Besen und Bürste für die laufende Reinigung in der Regel aus. Zum Thema Frühjahrsputz empfehlen wir Ihnen unseren gesonderten Artikel: Terrassenplatten aus Travertin reinigen


Der Rest ist Geschmackssache

Travertinplatten tauchen Ihre Terrasse in die verschiedensten Farbtöne von hellem Beige bis zu warmem Braun. Außerdem können Sie zwischen Travertinarten mit harmonischeren oder lebendigeren Farbverläufen wählen. Je nach Architektur des Hauses und der Umgebung können Sie die passende Farbe und Struktur auswählen und sich Ihre individuelle Wohlfühlterrasse schaffen. Ein dunklerer Travertin zur hellen Hauswand schafft einen schönen Kontrast, sind die Gebäude in der Nachbarschaft eher dunkel gehalten, kann ein heller Travertin auf der Terrasse das Gesamtbild aufhellen. Nicht zuletzt die verschiedenen Verlegemuster – vom geordneten Kreuzverband über das scheinbare Durcheinander im römischen Verband – bieten Ihnen weitere interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Für den Übergang von der Terrasse in den Garten lassen sich unsere Travertinplatten auch als Gehwege nutzen – dazu bietet Ihnen Steinlese Travertin auch als Poolumrandung, Blockstufen, Kantsteine, Fassadenplatten und so weiter an. Fragen Sie uns einfach nach unseren individuellen Maß- und Sonderanfertigungen.



Infos zu Terrassenplatten aus Travertin

 

Travertin Terrasse reinigen

Die Sonne bringt es an den Tag: Wenn der Winter sich verabschiedet, hat das mitteleuropäische Klima seine Spuren auf der Terrasse hinterlassen. Vermoderte Blätter, abgestorbenes Unkraut, Gartenschmutz [Mehr]
 
 

Mediterrane Terrassen gestalten

Ein Haus. Ein Garten. Ein Innen und ein Außen. Schon immer hat es Architekten gereizt, diese Grenzen aufzulösen. Viele typische Bungalows der 60er-Jahre fügen sich harmonisch in die Natur [Mehr]
 
 

Travertin Platten verlegen

Terrassenplatten aus Travertin sind bei fachgerechter Verlegung absolut frostsicher. Das muss nicht unbedingt ein Profi machen – auch der geübte Heimwerker kann seine Außenterrasse relativ problemlos selbst verlegen. [Mehr]
 
 

Travertin römischer Verband

Der Römische Verband ist, wie der Name schon impliziert, ein Fliesenmuster das seinen Ursprung in Italien hat. Der Sinn und Zweck, dieses auf den ersten Blick "wild" erscheinenden Verlegemuster [Mehr]
 

* Preisinformation

Die Preisangaben bei Fliesen und Platten beziehen sich auf eine Abnahmemenge von 40m². Preise für größere und kleinere Mengen werden Ihnen im Bestellprozess angezeigt.

Alle Preise inklusive Mwst. zuzüglich eventueller Umverpackungs-und Versandkosten.

Versandkostenhinweis

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Gewicht Ihrer gewünschten Menge und dem Lieferort, den Sie uns durch Eingabe Ihrer PLZ mitteilen.

Bitte legen Sie zur Berechnung die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Karton (ca. 1m²) betragen 16,90 € (Paketdienst DHL).

Größeren Mengen werden per Spedition zugestellt. Bitte legen Sie zur Berechnung dafür die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Waschschale betragen 16,90 € (Paketdienst, z.B. DHL). Ihre Waschschale ist versichert bis 500 € Warenwert.

Umverpackungskosten

Wenn Sie keine ganze Verpackungseinheit abnehmen berechnen wir eine Pauschale von 45,00 € (inkl. MwSt.) für Verpackungsmaterial und Umpacken.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natursteine können Sie bis zu 280m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mosaike können Sie bis zu 400m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.