Steinlese » Natursteinwissen » Natursteinplatten » Mediterrane Terrassen gestalten
Banner

Mediterrane Terrassen aus Travertin gestalten

Mit Travertinplatten „Bella Italia“ im eigenen Garten

Haben Sie sich im letzten Urlaub vielleicht auch in die schönen Travertinterrassen an der italienischen Riviera verliebt? In die warmen Töne der Steinböden im Licht der untergehenden Sonne, mit einem guten Glas Chianti in der Hand? Kein Problem, diese mediterrane Atmosphäre können Sie sich ganz einfach in den eigenen Garten holen! Mit einem Natursteinboden aus Travertin. Gestalten Sie Ihre Terrasse im Stil einer mediterranen Piazza und holen Sie sich ein Stück Mittelmeer-Feeling nach Hause!


Getrommelt, nicht gerührt!

Der Name Travertin bedeutet „Stein aus Tivoli“. Der Naturstein hat seine sprachliche Heimat also in der Gegend um Tivoli in der italienischen Povinz Latium. Aber auch in Mitteleuropa und in der Türkei gibt es natürliche Vorkommen in allerbester Qualität.

Für eine Mittelmeer-Terrasse eignen sich besonders Travertin-Qualitäten mit einer getrommelten Oberfläche: Bei diesem Verfahren kommen die Steinfliesen und Steinplatten in eine mit Kieselsteinen gefüllte Trommel. Durch die Rotation in der Trommel wird die Oberfläche des Natursteins mechanisch aufgeraut und bekommt dadurch den typischen antiken Charakter. Auch die Kanten und Ecken der Natursteine werden natürlich abgerundet und angeschlagen – so als hätten viele viele Sohlen die Steinfliesen über Jahrhunderte geformt. Auf diese Weise bearbeitete Fliesen und Platten werden auch als „Antikmarmor“ bezeichnet.

Mediterrane Travertin Terrassenplatten hier günstig kaufen

Der römische Verband: Puzzeln auf Italienisch

Das passende Terrassenmuster ist hier der „Römische Verband“. Bei dieser Verlegart werden quadratische und rechteckige Formate „wild“ gemischt und ergeben so ein Gesamtbild, das zugleich verspielt und geordnet wirkt. Flächen im römischen Verband sind richtungslos. Von welcher Seite man die Flächen auch ansieht, es gibt keine langen durchlaufenden Fugen. Ursprünglich wurde das Verlegemuster aus wirtschaftlichen Gründen gewählt, denn durch die Verwertung von verschiedenen Formaten war der Verschnitt äußerst gering. Dies gilt natürlich auch heute noch, auch wenn die ästhetischen Gründe überwiegen. Beim „italienischen Puzzeln“ werden also meistens Platten in vier verschiedenen Größen zu einem immer wiederkehrenden Muster angeordnet. Der Trick bei der Anordnung der verschiedenen Formate liegt darin, keine Kreuzfugen zu legen, nie mehr als zwei gleiche Formate nebeneinander zu platzieren und fortlaufende Fugen von mehr als 1 m Länge zu vermieden. Wenn Sie diese Hinweise beachten, sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt...


Naturstein ist der Baustoff des Südens

Auch mit kleinen Mauern aus Naturstein, die Teile der Terrasse einfassen, und Wegführungen aus Travertin lässt sich der mediterrane Charakter des typischen Patio oder Atriums einfangen. Immergrüne Zypressen, blühende Oleander-Bäume oder ein knorriger Weinstock – natürlich in Töpfen aus Terrakotta – sind die passenden südländischen Planzen. Dazu verströmem Kräuter wie Thymian, Oregano und Lavendel in der Sonne ihre würzigen Aromen.


Interessante Artikel zu Travertin Terrassenplatten

 

Travertin Terrasse reinigen

Die Sonne bringt es an den Tag: Wenn der Winter sich verabschiedet, hat das mitteleuropäische Klima seine Spuren auf der Terrasse hinterlassen. Vermoderte Blätter, abgestorbenes Unkraut, Gartenschmutz [Mehr]
 
 

Travertin Naturstein Terrassenplatten kaufen

Haben Sie sich im letzten Urlaub vielleicht auch in die schönen Travertinterrassen an der italienischen Riviera verliebt? In die warmen Töne der Steinböden im Licht der untergehenden Sonne, mit einem guten Glas Chianti in [Mehr]
 
 

Travertin Platten verlegen

Terrassenplatten aus Travertin sind bei fachgerechter Verlegung absolut frostsicher. Das muss nicht unbedingt ein Profi machen – auch der geübte Heimwerker kann seine Außenterrasse relativ problemlos selbst verlegen. [Mehr]
 

* Preisinformation

Die Preisangaben bei Fliesen und Platten beziehen sich auf eine Abnahmemenge von 40m². Preise für größere und kleinere Mengen werden Ihnen im Bestellprozess angezeigt.

Alle Preise inklusive Mwst. zuzüglich eventueller Umverpackungs-und Versandkosten.

Versandkostenhinweis

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Gewicht Ihrer gewünschten Menge und dem Lieferort, den Sie uns durch Eingabe Ihrer PLZ mitteilen.

Bitte legen Sie zur Berechnung die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Karton (ca. 1m²) betragen 16,90 € (Paketdienst DHL).

Größeren Mengen werden per Spedition zugestellt. Bitte legen Sie zur Berechnung dafür die gewünschte Menge in den Warenkorb und geben Ihre PLZ ein. Wenn Sie selber rechnen möchten, hier die Versandkostentabelle.

Versandkostenhinweis

Die Versandkosten pro Waschschale betragen 16,90 € (Paketdienst, z.B. DHL). Ihre Waschschale ist versichert bis 500 € Warenwert.

Umverpackungskosten

Wenn Sie keine ganze Verpackungseinheit abnehmen berechnen wir eine Pauschale von 45,00 € (inkl. MwSt.) für Verpackungsmaterial und Umpacken.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natursteine können Sie bis zu 280m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mosaike können Sie bis zu 400m² über den Online-Shop bestellen. Wenn Sie größere Mengen benötigen, erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Bitte kontaktieren Sie uns über anfrage@steinlese.de oder Telefon +49 (0) 2151 / 780 42 42.